DECALICIOUS
LaFavière klingt ungewöhnlich und irgendwie anders. Genauso extravagant sollte auch der Sound werden und so diente der Name als Inspiration für diese sehr spezielle Scheibe, die von einem Hauch Elektro und einem Touch „French“ umgeben ist. Sämtliche Songs der beiden haben ähnlich verrückte Namen und stehen diesen soundmäßig in nichts nach. Allesamt rocken und scheppern was das Zeug hält. Die beiden die sich durch Myspace kennengelernt hatten, landeten schon bald im Studio und tüftelten an gemeinsamen Sounds. Schnell war klar, dass beide auf derselben Welle surften. Das Projekt DECALICIOUS war geboren und die Jungs bereit, sich im Studio einzuschließen und von der Welt abzuschotten, um sich der gemeinsamen Sucht hinzugeben, ausgefallene Sounds zu schrauben. Eine Symbiose, die wunderbar funktioniert: Marc, der seine Wurzeln im HipHop und Turntableism hat und schon einige Jahre Studio-Erfahrung im Gepäck hat, und Hagen, der sich die Nächte am liebsten als DJ in den Clubs um die Ohren schlägt. Es war klar, dass da etwas sehr Besonderes rauskommen wird. Ein Ohrenschmaus für alle Freunde der elektronischen Tanzmusik werden. Ab geht's!
ELEKTRO
1
Original
LaFavière 76
05:29
Elektro
2
Deca's Kiez Manouver Remix
LaFavière 76
05:20
Elektro
3
Larsz Chaptier Remix
LaFavière 76
05:07
Elektro
4
Find Your Words
LaFavière 76
04:38
Elektro
1
Urlaub After Urlaub Version
Urlaub Im Süden
04:33
Elektro
2
Larsz Chaptier Remix
Urlaub Im Süden
06:06
Elektro
3
Fukkk Offf Remix
Urlaub Im Süden
06:36
Elektro
4
Fukkk Offf Electro Remix
Urlaub Im Süden
05:53
Elektro